News


25.02. 2018   Ausblick - auch A1 und H2 starten in die Rückrunde

 

H1

So., 25.02.18

15:30

SV Lemwerder – U60

ME

A1

Sa., 24.02.18

11:00

SG Arbergen Mahndorf – U60  

ME

B1

Sa., 24.02.18

14 :30

U60 – JFV Staleke

FR

D1

So., 25.02.18

11:00

U60 – SG Findorff

FR

H2

So., 25.02.18

12:30

U60 – SG Arbergen Mahndorf    

ME

 


18.02.18 1. Herren

Deutlicher Erfolg ohne spielerisch zu überzeugen - 5:2 (2:1) gegen den TSV Melchiorshausen

Ruben Liesigk zirkelt den Freistoß zum 1:0 (28.) ins Netz
Ruben Liesigk zirkelt den Freistoß zum 1:0 (28.) ins Netz

24 Stunden  nach dem Testspielsieg gegen  BTS Neustadt traten die Unioner, zumindest zwei von ihnen, erneut an und gewannen vor 60 Zuschauern bei strahlendem Sonnenschein gegen den TSV Melchiorshausen mit 5:2 (2:1), womit sie ihren 9. Platz in der Tabelle stabilisierten und  nun 16 Punkte Abstand zum ersten Abstiegsplatz (TSV Farge Rekum) erreicht haben.

CoachOK, 18.02.18, Spielbericht

 

 

Download
U60 - TSV Melchiorshausen
Stadionzeitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.5 MB

18.02.2018 2. Herren

Gelungene Generalprobe - 4:3 (3:0) - Erfolg gegen Buntentor III

Mit einem 4:3 (3:0) gegen den ATS Buntentor III gelingt unserer H2 die Generalprobe für den Rückrundenstart am nächsten Sonntag. Das Spiel gegen den Ligakonkurrenten aus der Hinrunde – beim ATS haben in der Winterpause die zweite und dritte Herren vereinsintern die Ligen getauscht – fand in freundschaftlicher Atmosphäre statt und wurde weitestgehend fair gestaltet. Unsere H2 dominierte die erste Hälfte und ging durch die Tore von Felix Wicke (1:0, 10. Min. und 3:0, 39. Min.) und Pascal Vollmert (2:0, 23. Min.) mit einer deutlichen Führung in die Halbzeit. Nach der Pause konnte unsere junge Mannschaft sogar auf 4:0 durch den Neuzugang Giovanni Cazzola (52. Min.) erhöhen, bevor sich der Leichtsinn breitmachte. Durch eigene Unaufmerksamkeit und Überheblichkeit wurde der Gegner stark gemacht, so dass für die Buntentorer am Ende sogar ein Unentschieden möglich gewesen wäre. Schlussendlich stand ein 4:3 für die Gastgeber auf dem Spielberichtsbogen, die nun zum zweiten Mal hintereinander eine deutliche Führung (fast) noch aus der Hand gaben. Fazit: gelungene Generalprobe mit der Erkenntnis, dass an der Fitness wohl noch gearbeitet werden muss. JF, 18.02. 2018


20.2.18 Die 3. Herren des FC Union 60 zu Gast in der Fußballplauderecke beim Bremer Sport TV Trainer Benjamin Boldt und Spieler Tino Kalmus, Gesprächspartner von Moderator Detlev Allroggen

Trainer Benjamin Boldt und Mannschaftsurgestein Tino Kalmus beim Bremer Sport TV
Trainer Benjamin Boldt und Mannschaftsurgestein Tino Kalmus beim Bremer Sport TV

Ausstrahlung der Aufzeichnung am 20. Februar um 20.00 Uhr auf Weser TV!!!

Am 13. Februar um 20.30 Uhr war es in der Kulturwerkstatt West End soweit.
Die Aufzeichnung zur Fußballplauderecke im Bremer Sport TV begann.
Wenn bisher Bremen - Ligisten und Vertreter des Bremer Fußballverbandes zu Gast waren und über den Leistungsfußball der höchsten Bremer Fußball Liga berichteten, so kamen diesmal Vertreter aus dem Bereich Breitenfußball zu Wort. 
Und zwar unsere Jungs von der III. Herren des FC Union 60.
Nach der Aufzeichnung des Trailers zur Sendung um 19.30 Uhr ( Dieser Trailer ist auf der Facebook Seite des Bremer Sport TV zu sehen ), gab es noch eine kurze Vorbesprechung mit dem Moderator der Fußballplauderecke, Detlev Allroggen, bevor es dann endlich losging.
Trainer Benjamin Boldt und Mannschaftsurgestein Tino Kalmus stellten sich den Fragen von Allroggen.
Was sie zu erzählen hatten?
Schaltet euch am Dienstag, den. 20 Februar ab 20.00 Uhr beim Weser TV rein, dann könnt ihr es hören.

 

 

 


11.02.18  1. A - Junioren

"Handballergebnis" im Testspiel - 8:3 (4:0) - Erfolg gegen die JSG Schöningen

Aus dem angesetzten Testspiel wurde kurzentschlossen ein Trainingsspiel, da Verbandsschiedsrichter D. Grube und seine Assistenten den teilweise mit Tauschnee bedeckten Kunstrasen für unbespielbar erklärten. Hier sei erwähnt, dass sich beide Teams, auch ohne einen Schiedsrichter, auf einem gut bespielbaren Untergrund ein faires Spiel lieferten, das die Unioner auch in dieser Höhe  nicht unverdient für sich entschieden. 

CoachOK, 11.02.18, Spielbericht

 

 

 



23.01.2018 1. Herren

Veränderung  im Trainerteam

 

Unser Vorstand entschied in enger Abstimmung mit dem sportlichen Leiter Otfried Keller,  wegen einer zeitnahen beruflichen und örtlichen Veränderung von Trainer André Weise, den erfahrenen Reza Rastegar mit ins Trainerteam der 1. Herren zu holen. Reza Rastegar  war schon in der Saison 2013/14 als Co – Trainer unserer 1. Herren mitverantwortlich, bevor er dann u.a.  TuRa Bremen in die Landesliga führte und zuletzt als Interimstrainer beim FC Roland fungierte. Wir wünschen André Weise und Reza Rastegar zusammen mit Torre Wührmann und Heyo Hinrichs eine erfolgreiche Zusammenarbeit. 

 

Darüber hinaus sei eine Woche vor Transferschluss über folgende Kaderveränderungen informiert:

Spieler – Abgänge:  

Cansin Cetin, Tengo Riemeyer (beide SV Grohn), Emre Gökalp (SC Vahr Blockdiek), Marc Priebke (FC Huchting), Mendilhev Paim (unbekannt)

Spieler – Zugänge:

Ben Westendorf (SC Borgfeld) , Niklas Isserstedt (TuS Schwachhausen), Faik Schubarth (Habenhauser FV), Lamin Jalloh (H2)


09.01.2018 C1 - Junioren

Junge Unioner schon wieder aktiv  - starke Platzierung bei Sport Nord Puma Cup in Brake

Mit einem hervorragenden  3. Platz kehrten die 1. C-Junioren vom Top besetzten Hallenturnier des SV Brake zurück.

 

Über zwei Tage gingen 24 Mannschaften aus Landesliga und Bezirksliga Niedersachsen sowie Verbandsliga Bremen und Hamburg an den Start. Am Samstag erspielten sich die Jungs einen zweiten Vorrundenplatz und ließen dabei u. a. die Liga-Konkurrenten JFV Bremerhaven und JFV Bremen hinter sich.

Dadurch hieß es am Sonntag:  Kampf um die Plätze 1-12 in der Champions League!

Nach zwei Spielen in der Vorrunde kam es im Viertel-Finale zum erneuten Aufeinandertreffen gegen den Vorrundensieger Kickers Emden. Im ersten Gruppenspiel hatte man sich klar mit 0:4 geschlagen geben müssen; Motivation genug für eine Revanche. Die glückte eindrucksvoll. Nach drei Minuten führte Union mit 2:0 und spielte anschließend die Partie souverän und abgeklärt zu Ende. Mehr als der Anschlusstreffer in den letzten Sekunden war für Emden nicht drin.

Im Halbfinale wartete erneut ein Vorrundengegner: der spätere Turniersieger VFL Oldenburg. In einem hart umkämpften Spiel nutze der VFL die eine sich bietende Chance und die Unioner mussten sich mit 0:1 geschlagen geben. Viel Zeit die Niederlage zu verdauen blieb nicht. Kurz darauf hatten die Jungs noch mehr Reserven im Tank und holten sich nach Rückstand durch zwei starke Einzelleistungen mit 2:1 gegen die favorisierte TSV Havelse den verdienten Erfolg.

 

Trainerstimme: Wir sind sehr stolz auf die Jungs, die immer wieder ihr großes Potenzial zeigen konnten. Wir müssen weiter an unserer Konstanz arbeiten und lernen, Rückschläge besser zu verdauen. Wir hatten Licht und Schatten und haben es diesmal geschafft immer im richtigen Moment unsere Leistung abzurufen.

 

Ergebnisse Samstag

Union  – Kickers Emden 0:4

Union  – VFL Wildeshausen 5:1

Union – JFV Bremerhaven 5:2

Union – VFL Oldenburg 0:3

Union – JFV Bremen 2:1

 

Ergebnisse Sonntag

Union – JSG Twistringen 3:0

Union  –  HSC Hannover 2:3

Union –   Kickers Emden 2:1

Union – VFL Oldenburg 0:1

Union – TSV Havelse 2:1

 M.L.


6.1.18 Bremer Hallenvergleichsturnier des DFB

 

Am 6.1.2018 fand in der Stadthalle von Bremerhaven ein Bremer Vergleichsturnier der U11 Stützpunkte Bremen Stadt, Bremen Nord, Bremerhaven, Cuxhaven und der U11 von Werder Bremen und dem VFB Oldenburg, sowie die U12 Juniorinnen des Stützpunkt Bremen Stadt statt.
Mit klasse Leistungen waren unsere 4 Unioner/innen Lina Szaraz, Julia Starke,
Tom Lauerer und Luc Alfredo Leiberg dabei.
Morgens um 8:15 mußten sich die 4 schon in Bremerhaven einfinden, um 9 Uhr ging es dann los. Ein klasse Turnier mit starken Spieler/innen, eine klasse Atmosphäre mit den Eltern. Einzig fehlte noch Jette Behrens von Union aus dem Stützpunkt Bremen Stadt. 
Sven Leiberg, Trainer 1.E Jugend FC Union 60 Bremen

 


02.12.17 1.C-Junioren

Raus im Pokal - Junge Unioner unterliegen dem JFV Bremen mit 0:5 (0:3)

Die Frage, die vor dieser Partie im Raume stand war, ob es die C1 in der 3. Pokalrunde besser  machen würde als die sang- und klanglos ausgeschiedenen B1 (0:7 gegen TuS Komet Arsten) und A1 (1:8 gegen JFV Bremen). Und die Antwort lautet eindeutig nein. Schon zur Halbzeit führte, der vor allem körperlich überlegene Tabellenvierte aus Bremen – Nord mit 0:3 durch einen Hattrick von G. Durmesi (7., 24., 34.). Zu Beginn der 2. Hälfte wartete man vergeblich auf ein Aufbäumen der jungen Unioner, was dazu führte, dass die Gäste innerhalb von drei Minuten ihre Führung durch K.K. Kromski (40.) und G. Durmesi (42.) auf 0:5 ausbauten. Danach zeigten die Rot – Schwarzen jedoch Moral und hielten die Gäste zumindest in Schach, wobei auch Torwart H. Garbrecht weitere Gegentreffer verhinderte. Nun geht´s erst mal für beide Teams in die Winterpause, um dann am letzten Februarwochenende mit frischem Mut in die Sommerrunde zu starten.  

CoachOK, 02.12.17


29.11.17  1. B - Junioren

Gut gespielt und dennoch verloren  -  Team unterliegt dem JFV Bremen mit 0:3 (0:0)

JFV-B-Junioren verteidigen Platz drei

 „Auch wenn es in der ersten Halbzeit noch keine Tore zu bestaunen gab, war es auch da bereits ein sehr interessantes Spiel“, ­versicherte JFV-Coach Luis Serrano Leonor. Dabei erspielten sich beide Teams auch jeweils ein paar sehr gute Möglichkeiten. Auch der Torsteher der Gäste, Kim Reimers, konnte sich über mangelnde Beschäftigung nicht beklagen. Er bewahrte seine Farben mit guten Paraden vor einem Rückstand. Auf der anderen Seite musste auch FC-Torhüter Robin Ohlrogge oft eingreifen.

Im zweiten Abschnitt änderte sich das Bild. „Wir sind raus aus der Kabine und haben gleich das Spiel dominiert“, so Serrano Leonor. Folglich markierte Eren Kaya das 1:0. Dabei dribbelte Kaya drei Gegenspieler aus (50.). Rohjat Torba erhöhte nach einer ­Flanke von Leon Föge nur 280 Sekunden später mit einem Kopfball auf 2:0. Torba zog damit in der Torschützenliste noch mit seinem Teamkameraden Denis Chinaka gleich. Die beiden teilen sich nun mit jeweils 17 Treffern die Torjägerkanone in der Verbandsliga. Berkay Isik setzte nach einer Dreiviertel­stunde den Schlusspunkt zum 3:0. Er nahm dabei die Kugel nach einer Ballstafette über mehrere Stationen auf, tanzte im gegnerischen 16-Meter-Raum zwei Gegenspieler aus und vollendete zur Entscheidung.

„Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft. Das war eine tolle Leistung. Aber Union 60 hat auch guten Fußball gezeigt“, resü­mierte Luis Serrano Leonor. Dieser sei ebenso wie sein Trainerkollege Bernhard Andre auch gerade angesichts der Doppelbelastung einiger Akteure bei den B- und den A-Junioren sehr mit der gesamten Spielzeit zufrieden gewesen. 

Verfasser: Karsten Hollmann


Besser geht nicht! 3. Herren überwintert auf Tabellenplatz 1! Ungeschlagen, ohne Punktverlust mit 27 Punkten und 39:14 Toren!

Sichtlich erleichtertes Team, nach diesem Auswärtssieg
Sichtlich erleichtertes Team, nach diesem Auswärtssieg

So hat sich das das Trainergespann Boldt / Nitzboy vorgestellt. Am Ende der doch sehr kurzen Hinrunde – nur zehn Mannschaften  sind in der 3. Kreisklasse gemeldet – steht die Mannschaft von Benjamin Boldt und Tim Nitzboy ungeschlagen an der Tabellenspitze der 3. Kreisklasse des Bremer Fußballverbandes. 

Um diese Position auch am letzten Spieltag der Hinrunde zu halten durften sich die Boldt – Schützlinge keinen Ausrutscher beim ambitionierten SV Grohn III erlauben. Dies spürte man auch von der ersten Minute an. Hoch konzentriert, diszipliniert und mit klugem Spielaufbau gingen die Rot – Schwarzen ans Werk und mußten doch gleich in der 5. Spielminute den ersten Treffer der Gastgeber aus Grohn hinnehmen. Dies sollte dann aber auch der einzige Treffer der Husaren aus dem Bremer Norden bleiben. 


3.D holt die Meisterschaft in der Rückrunde

 

Wir gratulieren unserer 3.D zur Meisterschaft!

In einer tollen Rückrunde der Saison 2016/2017, konnte das Team von unserem neuem Trainer luca Henneke, den Titel der Rückrunde holen. Dabei blieben sie mit 5 Siegen und 2 Unentschieden ungeschlagen. Weiter so Jungs!


Benergie-Juniorcup

Danke an alle Helfer des Benergie-Juniorcup´s

Ihr wart wieder einmal Spitze. Mehr als 60 Helfer waren im Einsatz, um das Großereignis zu ermöglichen. Nicht nur das unser Verein davon profitiert, es schien auch wieder viel Spaß gemacht zu haben. Viele Mitglieder haben sich neu oder intensiver kennengelernt. Hier ein par Fotos von der Crew. Leider konnten wir nicht alle fotografisch erwischen. Für diese gibt es dann ja vielleicht nächstes Jahr eine neue Chance...

Denn ein Verein ist nur so gut wie seine Mitglieder!


18.06.2017 - INTERNATIONAL GIRLS CUP

Genau am 16.06.2013, also vor 4 Jahren, ...

... traute sich erstmals eine wilde Gruppe Unionerinnen (damals 8-10 jährige Mädchen) an einem Wettbewerb teilzunehmen: wir traten beim International Girls Cup (IGC) bei ATS Buntentor an. Die Gegnerinnen erlaubten uns teilweise 1-2 Spielerinnen mehr auf dem Platz zu stellen, damit unsere Niederlagen nicht allzu hoch ausfielen. Das ist nun 4 Jahre her.

 

In diesem Jahr, am 17./18.06.2017, nahmen unsere Mädchenfußballerinnen zum 5. Mal an diesem Turnier teil. Diesmal mit 4 Teams (1 x E, 2 x D, und die 2.C). Nachdem die Juniorinnen in dieser Saison bereits in der Meisterschaft und in den Pokalwettbewerben einige Titel eingefahren haben, ging es beim IGC munter weiter.

 Ohne Niederlage (stimmt nicht ganz: unsere 1. D gewann 1:0 gegen unsere 2. D) gingen unsere Teams durch das Turnier.

 

Unsere E Juniorinnen holten den Pott und die Torjägertrophäe. Auch die D1 belegte Platz 1 und verwies unsere D2 auf den zweiten Platz.

 

Im Finish des C-Turniers musste unsere 2. C den Hamburger Mädchen vom FC St.Pauli den Titel überlassen. Ein Sieg im letzten Spiel gegen unsere Lokalrivalen  SG Findorff hätte uns den Titel beschert.

In dem super-spannenden Spiel schafften wir aber nur ein 1:1. So blieb uns der 2. Platz. Noch ein Titel für Union wäre aber auch zu viel gewesen ;-). Damit verabschieden sich die Mädchen in die Sommerferien.

 

Nächste Saison geht es mit einer B, einer C, zwei D und einer E an den Start - Infos zu Trainingszeiten und Kontaktdaten findet Ihr auf der Mädchen-Seite.

 

Vielen Dank an alle Spielerinnen, Betreuer und den Verein für die große Unterstützung.


Günter Stratmann mit dem DFB Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

Bei der Siegerehrung des Benergie-Juniorcup 2017 wurde unser Platzmeister Günter ausgezeichnet.  

BFV-Vizepräsident Michael Grell und der Kreisvorsitzende Axel Zielinski, kamen gerade noch rechtzeitig aus Bad Malente um die Ehrung vorzunehmen. Dort hätte Günter eigentlich diese Ehrung entgegen nehmen sollen, aber er wurde ja bei uns gebraucht. Das sagt eigentlich schon alles über sein ehrenamtliches Engagement aus. Hier ein Auszug aus der Laudatio: "Der Kreissieger in Bremen-Stadt heißt Günter Stratmann und ist Platzmeister beim FC Union 60. Stratmann ist seit 1965 Mitglied beim BBV Union und später im jetzigen FC Union 60. Während seiner über 50-jährigen Mitgliedschaft hat er sich nicht nur als Spieler in den Verein eingebracht, sondern im Jahre 2004 durch herausragende Leistungen auch die Ehrenmitgliedschaft verliehen bekommen. Insbesondere hat Günter Stratmann viele Jahre mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet und diesen nicht nur das Fußballspielen beigebracht, sondern auch Fair Play und soziales Verhalten. Darüber hinaus hat er sich auch immer wieder aktiv ins Vereinsleben eingebracht, sei es durch die Ausrichtung des 100-jährigen Jubiläums oder zahlreicher Turniere, wie zuletzt beim internationalen Benergie Junior-Cup. Als Platzmeister kümmert er sich nicht nur im die Anlage, sondern zeichnet auch als Koordinator für die Platzbelegung und Umkleidekabinen verantwortlich." .


Benergie-Juniorcup 2017

1. FC Köln: Benergie-Juniorcup Sieger 2017
1. FC Köln: Benergie-Juniorcup Sieger 2017

Der  Benergie-Juniorcup 2017 auf der Anlage des FC Union 60 ist Geschichte – und was für eine.  Auch in diesem Jahr fand bei uns das größte Norddeutsche U11 Turnier mit 36 Teams statt und viele Zuschauer pilgerten in die Pauliner Marsch,   um erneut internationalen Spitzenfußball hautnah zu erleben. Neben den Vorjahresfinalisten des FC Porto waren  wieder namhafte Clubs aus England (FC Fulham, West Ham United), Spanien (RCD Mallorca) oder Skandinavien (FC Midtjylland) am Start.  Dazu war die 1. und 2. Bundesliga mit namhaften Clubs vertreten und unsere eigene 1.E  konnte sich, neben anderen regionalen Vereinen, mit den großen Vereinen messen. Dass dieses  Turnier eine ganze Menge Spaß gebracht hat, ist nicht nur Veranstalter Christian Schlemm und Union - Platzmeister Günter Stratmann, sondern auch den vielen fleißigen Helfern drum herum zu verdanken.  Und einen Sieger gab es auch: Der 1.FC Köln gewann das Endspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 5:4 (n.E.).  Weitere Informationen s. www.benergie-juniorcup.de .

Download
Beifall für alle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 179.0 KB
Download
Mal eben einen großen Klub schlagen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 180.0 KB

9.6.2017: C1-Juniorinnen sind MEISTER!

Die C1-Juniorinnen sind Meister in der Bremer Landesliga! Am Abend des 9.6. musste im Auswärtsspiel beim OSC in Bremerhaven ein Sieg her, um nicht mehr von der SG Findorff eingeholt zu werden. Unsere Mädchen waren deutlich feldüberlegen, im Abschluss jedoch äußerst unglücklich, so dass einer der wenigen Bremerhavener Konter die knappe Halbzeitführung für die Gastgeber brachte. Nach dem Wechsel ging es weiter munter in Richtung des OSC-Tores, aber erst 15 Minuten vor Schluß fiel der überfällige Ausgleich durch Marei H., deren Schuß aus 20m der Schnapperin durch die Hände glitt. Dadurch brachen alle Dämme und es folgten innerhalb von 5 Minuten drei weitere Treffer durch Marei H. (2) und Sina H.(1). Kurze Zeit später war Schluß und der Jubel groß! Trainer Jan Reinwald, der das Team verlassen wird, durfte zu Recht stolz sein auf seine Mädels und die gesamte Saisonleistung. LIGA-Link


Auswahl Jhg 2007 belegt ersten Platz und schickt 4 Spieler zum Sichtungstraining beim BFV und DFB

Beim Sichtungsturnier am Tag des Talents des Bremerfussballverbands, hat die Auswahlmannschaft Jhg 2007 vom FC Union 60 in seiner Gruppe klar den ersten Platz belegt.
Alle Spiele gewonnen:
Gegen Blumenthal 3:1
Gegen Bremerhaven 9:0
Gegen BTS Neustadt 5:2
Gegen SVGO 4:0
Wir freuen uns auch darüber das mit Tom Lauerer, Louis Zerling, Arvid Burwitz und Luc Leiberg vier unserer Spieler zum
Sichtungstraining eingeladen wurden. 
Ich möchte mich noch mal bei allen die daran mitgewirkt haben bedanken. 
Sven Leiberg
(Trainer 2.E Jugend und Betreuer der Auswahlmannschaft Jhg 2007, FC Union 60 Bremen)

31.05.2017  Pokal-Wettbewerbe der Mädchen: Voller Erfolg!

ALLE Mädchenjahrgänge des FC Union60 stehen im Pokal-Finale - das ist eine Riesen-Leistung! Im einzelnen:

Die C-Juniorinnen absolvierten am 3.5.2017 das Pokal-Finale in Horn gegen Eiche. Dieses Spiel konnten wir zwar überlegen und mit einem Chancenplus gestalten, jedoch konnte Eiche kurz vor Schluß unsere 1:0-Führung egalisieren. Im Elfmeterschiessen fehlte uns das Quentchen Glück, so dass zumindest die schöne Erkenntnis bleibt, dem Pokalsieger Paroli geboten zu haben und nur unglücklich unterlegen zu sein. Wir starten einen neuen Anlauf!

Das E-Mädchen-Team von Union 60 hat am 18.5. erfolgreich den Pokal verteidigt und das Finale gegen ATS Buntentor mit einer großartigen Leistung 6:1 gewonnen. Selbst der Dauerregen konnte die Spielerinnen nicht an schönen Spielzügen und klug herausgespielten Toren hindern. Von den Torhüterinnen über die sichere Abwehr bis zum stets gefährlichen Angriff haben wir wieder eine überzeugendes Teamspiel gesehen. Herzlichen Glückwunsch zum erneuten Pokalgewinn!

Und auch die D2- Juniorinnen haben es geschafft. Sie haben am 31.5. das Pokalfinale gegen den amtierenden Meister aus Findorff auf fremden Platz mit 3:0 gewonnen.