News


20.01.19

1. Herren

In der Endrunde geht den Jungs die Luft aus

In Fortsetzung ihres bemerkenswerten Samstagsauftritts qualifizierten sich die Unioner am Sonntag mit drei Siegen (JFV Bremerhaven 2:0,  FC Land Wursten 3:1, DJK Blumenthal 2:0)  und zwei Remis (Brinkumer SV 1:1, Blumenthaler SV 2:2)  für die anschließende Endrunde.

In der Endrunde ging ihnen, wohl auch aufgrund einer vorherigen  intensiven Trainingswoche, etwas die Luft aus. Im Halbfinale  unterlag man dem Veranstalter TSV Stotel erst im Siebenmeterschießen mit 1:2. Anschließend verlor man auch das Kleine Finale gegen den Ligakonkurrenten DJK Blumenthal mit 0:2. Turniersieger wurde übrigens der TuSpo Surheide, der im Finale den TSV Stotel mit 2:1 bezwang.

 

Zu guter Letzt konnten sich die Unioner dann noch über einen Geldpreis für ihren 4. Rang und Niclas Bertram, über einen ebensolchen für das Prädikat „Bester Torschütze“, freuen, den Nic uneigennützig der Mannschaftskasse zukommen ließ. 

Kader: S. Wiese, F. Sauer (1/1), N. Isserstedt (1/0), L. Biermann (1/0), F. Schubart (3/1), Neil  Bertram (0/1), A. Gallinger (2/3), K. Weissenhorn (1/0), Nic Bertram (2/1)

 

Jetzt hoffen die Unioner, dass  die angesetzten Trainingseinheiten einschließlich des Kurztrainingslagers am Wochenende wegen des Wintereinbruchs stattfinden können. 

CoachOK, 20.01.19


19.01.19

1. Herren

Souveräner Start in Stotel

Mit einem souveränen Auftritt beim Allianz Hajmann – Cup des TSV Stotel qualifizierten sich die Unioner bei vier Siegen (TuSpo Surheide 3:2,  VSK 3:0, SG Stinstedt 2:0, TSV Wulsdorf 3:0)  und einem Remis (DJK Blumenthal 2:2) für die Zwischenrunde am Sonntag.

Dort treffen sie in ihrer Gruppe  neben der DJK Blumenthal auf den FC Land Wursten, die beiden Bremen Ligisten Brinkumer und Blumenthaler SV sowie auf die U19 der JFV Bremerhaven.

Kader: S. Wiese (0 Tore, 1 Vorlage), M. Kumi (1/1), N. Isserstedt (2/2), T. Wührmann (1/1), F. Schubart (1/0), Neil  Bertram (1/1), A. Gallinger (2/1), F. Marquard (0/1), Nic Bertram (5/1)

CoachOK, 19.01.19


13.01.19

1. Herren

Team startet mit vorbildlichem Arbeitseinsatz

Nach  dem Auftakttraining am Donnerstag hieß es am Samstag für die  praktisch veranlagten  Unioner  erst mal den Außenbereich des Rollsportstadion  vom Laub zu befreien sowie den Besprechungsraum im Vereinsheim zu neuem Glanz zu verhelfen, was ihnen prima gelang.  

Nun freuen sich alle auf die erste vollständige Trainingswoche mit zwei Outdoor – Einheiten in der Pauliner Marsch und einer Indoor – Einheit in der Überseestadt (Fitness LOFT), bevor man am Samstag am attraktiven Budenzauber des TSV Stotel teilnimmt.  Dort soll  der Spaß im Vordergrund stehen, wobei sich  die Auswahl der Unioner sich erst mal über die Vorrunde für die Endrunde am Sonntag qualifizieren will. 

CoachOK, 13.01.19

Download
Turnierplan TSV Stotel
Vorrunde AHC2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.3 KB

16.12.18

1. Herren

Unioner lassen sich von den Pusdorfern ärgern   – 2:3 (0:2) – Niederlage beim TS Woltmerhausen

An einem trüben 3. Adventssonntag schafften es die Unioner nicht, einem engagierten TS Woltmerhausen entscheidend Paroli zu bieten und traten mit einer 2:3 Niederlage den Heimweg in die Pauliner Marsch an. Ob es nun am fehlenden Spielrhythmus durch den letztwöchigen Spielausfall, dem unebenen und angefrorenen Rasenplatz, der fröhlichen Weihnachtsfeier am Freitagabend oder einfach dem fehlenden Spielglück lag, sei dahin gestellt. Fakt ist, dass die Pusdorfer drei und die Unioner, trotz Chancenplus,  nur zwei Tore erzielten.   

CoachOK, 16.12.18, Spielbericht 


27.11.18  2.Herren

Zweite schießt sich Frust von der Seele – 10:2 (7:1) gegen FC Huchting II

Gegen einen ersatzgeschwächten Gegner aus Huchting gelingt unserer Zweiten am Sonntag ein 10:2 Kantersieg, der die Magerkost der letzten Wochen vergessen macht. In einer furiosen ersten Hälfte begeistert das junge Team durch Tore am Fließband – 7:0 nach 36 Minuten – und einer starken spielerischen Leistung. Durch den dritten zweistelligen Sieg der Saison verfügt unsere „U23“ nun wieder über die beste Offensive der Liga.

Spielbericht

 


19.11.18 2. Herren

Unsere Zweite bedankt sich herzlich beim Sponsor "Builders Union" für den Blau-Weißen Trikotsatz


11.11.18 1. A - Junioren

.....  gewinnen das vorletzte  Punktspiel beim ATS Buntentor mit 10:1 (6:0)

Gut gelaunte Unioner hatten in einer fairen Partie, in der Schiedsrichter Mohammed Chabo ohne Gelbe Karte auskam,  wenig Mühe beim ATS Buntentor  im 12 Spiel zum 11 Sieg zu kommen. Schon nach 45 Minuten führten sie durch Tore von Tom Wittkowski (17., 19.) Bilal Hoti (24., 42.), Pa Morro Jalloh (36.) und Omar Kunjabi (45.) uneinholbar mit 6:0. Nach 90 Minuten hieß es dann nach weiteren Toren von Bilal Hoti (63., 70.) und Pa Morro Jalloh (47., 80.) 10:1, wobei Soja Jawneh zum 7:1 (56.) der Ehrentreffer gelang.

Während Buntentor in 14 Tagen beim Tabellenzweiten TuSpo Surheide antritt freuen sich die Unioner auf ihr letztes Spiel der Winterrunde gegen den Tabellenletzten TS Woltershausen, in dem ihnen ein Punkt zur ersehnten Wintermeisterschaft aufgrund der um 24 Tore besseren Tordifferenz gegenüber dem Tabellenzweiten TuSpo Surheide genügen sollte. 

CoachOK, 11.11.18


21.08.18 1. B - Junioren

Hitziges Nachbarschaftsduell – junge Unioner bei Werders Dritte   mit 5:4 (2:1) erfolgreich

Was für ein Nachbarschaftsduell an einem sommerlichen Montagabend vor 100 Zuschauer, deren Sympathien aufgrund der Geräuschkulisse wohl mehr auf Seiten der Jungs vom Jürgensdeich lagen. Zwar führten die Rot – Schwarzen die ganze Zeit, doch zum Schluss gewannen sie das Derby nur knapp mit 4:5.

CoachOK, 21.08.18, Spielbericht

 


22.07.18  1. Herren

Weiterer Neuzugang am Jürgensdeich

 

Wir freuen uns sehr,  Burak Yücel (25) bei uns begrüßen zu dürfen. Burak, vor allem im offensiven Mittelfeld zuhause,  spielte zuletzt beim Bezirksligisten ATSV Sebaldsbrück, für den er in der abgelaufenen Saison 37 Treffer erzielte. Er  ist neben Johannes Ibelheer, Sebastian Rother und Malvin Kumi ein weiterer Neuzugang, der uns  in der kommenden Saison helfen will, unsere sportlichen Ziele zu erreichen.  

 


20.06.18 1. Herren

Kaderveränderungen am Jürgensdeich

Nicht mal drei Tage nach Saisonende freuen wir uns, neben  Neutrainer Frank Dahlenberg, auch die Spieler Sebastian Rother (VfL 07), Johannes Ibelherr (TB Uphusen) und Malvin Kumi (U19) herzlich im Kader der 1. Herren  begrüßen zu dürfen. Verlassen werden uns Felipe Schmidt und Patrick Diekmann mit unbekanntem Ziel.


Saisonabschluss der Juniorinnen von FC Union 60

 

Auch in der 6. Saison haben sich unsere mittlerweile 5 Mädchenmannschaften wieder sehr erfolgreich geschlagen. Als Bremer Pokalsieger haben unsere D1-Juniorinnen (die in einer D-Jungs-Staffel übrigens 2. geworden sind) wieder beim ChampionsCup in Berlin teilgenommen und sich gegen 6 Landesmeister und den 6 besten Berliner Teams ins Finale gekämpft und den 2. Platz belegt. Unsere E-Juniorinnen sind diese Saison in der Niedersächsischen Liga im Kreis Verden angetreten und haben dort den 2. Platz belegt. Nächste Saison spielen sie wieder in Bremen. Unsere jüngere C hat sich im Mittelfeld der Liga tapfer geschlagen. Die ältere C und einige B-Mädchen haben bei den B-Juniorinnen gespielt und standen sich als 2003/02er teilweise 1999 Spielerinnen gegenüber (da es in Bremen keine A-Juniorinnen gibt, dürfen bis zu 2 A-Spielerinnen bei der B auflaufen). Auch sie belegten einen guten Platz im Mittelfeld und werden in der nächsten Saison wieder voll angreifen. Zum Abschluss der Saison gab´s rechtzeitig vor den Sommerferien neue Hoodies für die Mädchen-Teams - damit ist gesichert, dass Union 60 auch über die Grenzen von Bremen hinaus bekannt bleibt und noch bekannter wird!                             cv 


06.06.18   1. Herren

Trainerwechsel am Jürgensdeich

Unser Vorstand, unter Federführung des Verantwortlichen für den Leistungssport, Christian Schlemm, in enger Abstimmung mit  Koordinator Otfried Keller,  ist dem  Wunsch von Trainer  Reza Rastegar nach einer Auszeit nachgekommen  und  hat dem A – Lizenz – Inhaber Frank Dahlenberg ab 01.07.2018  das Traineramt der 1. Herren anvertraut.

Frank Dahlenberg war bis vor sechs Jahren als Trainer beim TV Eiche Horn,  TSV Grolland,  VfL 07  sowie TSV Lesum Burgdamm  tätig und fungiert derzeit als  Stützpunkttrainer des DFB.

Wir wünschen Frank Dahlenberg zusammen mit Torre Wührmann, Heyo Hinrichs und Otfried Keller, die ihm bei Training und Betreuung des gut besetzten Kaders unterstützen werden, einen guten Start in die neue Saison, die mit einem Auftakttraining am 19.06.2018 beginnen wird.  Dann werden auch zwei Neuzugänge dabei sein. Sebastian Rother (VfL07) und Malvin Kumi (eigene A1) haben uns für die kommende Saison ihre Zusage gegeben, worüber wir uns sehr freuen.   

Gleichzeitig bedanken wir uns jetzt schon bei Reza Rastegar für seine kurze, jedoch sehr erfolgreiche und überaus angenehme Zusammenarbeit mit der Mannschaft und den Verantwortlichen des Vereins. Wir wünschen ihm für seine Fußballpause, die nach dem letzten Spiel unserer 1. Herren beim TuS Komet Arsten beginnt,  alles Gute.