News

16.09.18   Englische Woche von A1 mit 2. Sieg fortgesetzt

 

A1

Mi., 19.09.18

18:00

BTS Neustadt – U60

2:5

H1

So., 23.09.18

14:00

OT Bremen – U60

 

H2

So., 23.09.18

15:00 

SG Arbergen-Mahndorf - U60 

 

A1

So., 23.09.18

11:00

SV Werder II – U60

 

B1

So., 23.09.18

15:30

U60 – ATSV Sebaldsbrück

 

D1

Sa., 22.09.18

10:30

FC Huchting – U60

 


19.09.18  1. A - Junioren

Team wenig gefordert  –  5:2 (3:0) – Erfolg bei der BTS Neustadt

Kurz vor 18:00 - Mannschaften auf dem Weg zum Anstoß
Kurz vor 18:00 - Mannschaften auf dem Weg zum Anstoß

Die Englische Woche mit drei Spielen am Stück ging am Mittwochabend auf der BSA Süd gegen die BTS Neustadt für die jungen Unioner, nach dem 4:0 – Erfolg gegen den TuS Komet Arsten,  in die 2. Runde. Auch im 5. Ligaspiel blieben die Rot – Schwarzen, an einem schönen Spätsommerabend, in der Erfolgsspur und gewannen verdientermaßen mit 5:2 (3:0).   

CoachOK, 19.09.18, Spielbericht

 


16.09.18  1.Herren

Team lässt  wenig Wünsche offen - 11:0 (5:0) - Erfolg gegen den SV Grohn

Dieses Spiel hatte nicht nur ein bemerkenswertes Endergebnis sondern auch auffällige Rahmenbedingungen. Aufgrund des zeitgleichen Werder – Spiels wohnten lediglich 15 Zuschauer dieser Partie bei, wobei Vereinswirt Hartmut vorausschauend darauf verzichtete den Bierstand zu eröffnen und den Holzkohlengrill zu belegen. So bringt der Profifußball den Amateurfußball um wichtige Eintrittsgelder, wofür sich jedoch zumindest die spielfreudigen Union – Spieler wenig interessierten und nach einem 5:0 – Halbzeitstand das Endergebnis sogar auf 11:0 stellten. 

CoachOK, 16.09.18  Spielbericht

 


09.09.18 2. Herren

Auswärtsfluch weiter aktiv - Zweite unterliegt 1:3 (0:1) beim VfL 07 II

Es bleibt dabei – für unsere Zweite ist auswärts kein Blumentopf zu gewinnen. Beim 1:3 (0:1) gegen die 2.Herren von VfL 07 setzt sich die gewohnte Schwäche gegen kämpferisch starke, sehr defensive stehende Gegner fort.

Spielbericht

 

 


21.08.18 1. B - Junioren

Hitziges Nachbarschaftsduell – junge Unioner bei Werders Dritte   mit 5:4 (2:1) erfolgreich

Was für ein Nachbarschaftsduell an einem sommerlichen Montagabend vor 100 Zuschauer, deren Sympathien aufgrund der Geräuschkulisse wohl mehr auf Seiten der Jungs vom Jürgensdeich lagen. Zwar führten die Rot – Schwarzen die ganze Zeit, doch zum Schluss gewannen sie das Derby nur knapp mit 4:5.

CoachOK, 21.08.18, Spielbericht

 


22.07.18  1. Herren

Weiterer Neuzugang am Jürgensdeich

 

Wir freuen uns sehr,  Burak Yücel (25) bei uns begrüßen zu dürfen. Burak, vor allem im offensiven Mittelfeld zuhause,  spielte zuletzt beim Bezirksligisten ATSV Sebaldsbrück, für den er in der abgelaufenen Saison 37 Treffer erzielte. Er  ist neben Johannes Ibelheer, Sebastian Rother und Malvin Kumi ein weiterer Neuzugang, der uns  in der kommenden Saison helfen will, unsere sportlichen Ziele zu erreichen.  

 


20.06.18 1. Herren

Kaderveränderungen am Jürgensdeich

Nicht mal drei Tage nach Saisonende freuen wir uns, neben  Neutrainer Frank Dahlenberg, auch die Spieler Sebastian Rother (VfL 07), Johannes Ibelherr (TB Uphusen) und Malvin Kumi (U19) herzlich im Kader der 1. Herren  begrüßen zu dürfen. Verlassen werden uns Felipe Schmidt und Patrick Diekmann mit unbekanntem Ziel.


Saisonabschluss der Juniorinnen von FC Union 60

 

Auch in der 6. Saison haben sich unsere mittlerweile 5 Mädchenmannschaften wieder sehr erfolgreich geschlagen. Als Bremer Pokalsieger haben unsere D1-Juniorinnen (die in einer D-Jungs-Staffel übrigens 2. geworden sind) wieder beim ChampionsCup in Berlin teilgenommen und sich gegen 6 Landesmeister und den 6 besten Berliner Teams ins Finale gekämpft und den 2. Platz belegt. Unsere E-Juniorinnen sind diese Saison in der Niedersächsischen Liga im Kreis Verden angetreten und haben dort den 2. Platz belegt. Nächste Saison spielen sie wieder in Bremen. Unsere jüngere C hat sich im Mittelfeld der Liga tapfer geschlagen. Die ältere C und einige B-Mädchen haben bei den B-Juniorinnen gespielt und standen sich als 2003/02er teilweise 1999 Spielerinnen gegenüber (da es in Bremen keine A-Juniorinnen gibt, dürfen bis zu 2 A-Spielerinnen bei der B auflaufen). Auch sie belegten einen guten Platz im Mittelfeld und werden in der nächsten Saison wieder voll angreifen. Zum Abschluss der Saison gab´s rechtzeitig vor den Sommerferien neue Hoodies für die Mädchen-Teams - damit ist gesichert, dass Union 60 auch über die Grenzen von Bremen hinaus bekannt bleibt und noch bekannter wird!                             cv 


06.06.18   1. Herren

Trainerwechsel am Jürgensdeich

Unser Vorstand, unter Federführung des Verantwortlichen für den Leistungssport, Christian Schlemm, in enger Abstimmung mit  Koordinator Otfried Keller,  ist dem  Wunsch von Trainer  Reza Rastegar nach einer Auszeit nachgekommen  und  hat dem A – Lizenz – Inhaber Frank Dahlenberg ab 01.07.2018  das Traineramt der 1. Herren anvertraut.

Frank Dahlenberg war bis vor sechs Jahren als Trainer beim TV Eiche Horn,  TSV Grolland,  VfL 07  sowie TSV Lesum Burgdamm  tätig und fungiert derzeit als  Stützpunkttrainer des DFB.

Wir wünschen Frank Dahlenberg zusammen mit Torre Wührmann, Heyo Hinrichs und Otfried Keller, die ihm bei Training und Betreuung des gut besetzten Kaders unterstützen werden, einen guten Start in die neue Saison, die mit einem Auftakttraining am 19.06.2018 beginnen wird.  Dann werden auch zwei Neuzugänge dabei sein. Sebastian Rother (VfL07) und Malvin Kumi (eigene A1) haben uns für die kommende Saison ihre Zusage gegeben, worüber wir uns sehr freuen.   

Gleichzeitig bedanken wir uns jetzt schon bei Reza Rastegar für seine kurze, jedoch sehr erfolgreiche und überaus angenehme Zusammenarbeit mit der Mannschaft und den Verantwortlichen des Vereins. Wir wünschen ihm für seine Fußballpause, die nach dem letzten Spiel unserer 1. Herren beim TuS Komet Arsten beginnt,  alles Gute.


Der Vorstand und Verein FC UNION 60  gratuliert der III. Herren zum Aufstieg und zur Meisterschaft 2017/2018

Gut gemacht Jungs. Mit einem eindrugsvollen 13:2 gewannen die Mannen um Benjamin Bolt die Meisterschaft gegen den Gehörlosen SV.